Gesundheit und Wohlbefinden sind Voraussetzung für Leben, Arbeiten und Lernen. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, auf vielfältige Weise gesundheitsförderliche Inhalte und Aktionen umzusetzen. In unserer Schule achten wir deshalb ganz besonders auf:

  • Schulfrühstück
  • Schulmilch
  • Schulobst
  • Alles rund um die Gesundheit
  • Zahngesundheit
  • Besuch des Schulzahnarzt
  • Präventionsprogramme
  • Bewegungsprogramme

GUTE GESUNDHEIT UNTERSTÜTZT ERFOLGREICHES LERNEN,
ERFOLGREICHES LERNEN UNTERSTÜTZT DIE GESUNDHEIT,
ERZIEHUNG UND GESUNDHEIT SIND UNTRENNBAR.

(Desmond O'Byrne

Unser Schulfrühstück

Wir achten darauf, dass unsere Schüler/Innen Gelegenheit haben, im Klassenraum in einer ruhigen Atmosphäre ausreichend zu frühstücken.
Uns ist es wichtig, dass die Kinder ein gesundes und vollwertiges Frühstück zu sich nehmen.
Bei besonderen Anlässen bereiten wir mit den Kindern gemeinsam ein gesundes Frühstück zu und laden auch die Eltern oder Großeltern zum gemeinsamen Essen ein.
Einmal im Schuljahr nutzen die ersten Schuljahre die Möglichkeit, in einem nahe gelegenen Supermarkt an einem gemeinsamen Frühstück teilzunehmen. Die Kinder haben die Gelegenheit, verschiedene Obst-, Gemüse- und Brotsorten kennen zu lernen und zu probieren. Sie werden so an neue, ihnen vielleicht noch unbekannte Speisen herangeführt.

Die Schulmilch

Die Schüler/innen haben die Gelegenheit, über die Schule Milchgetränke zu beziehen. So erhalten sie täglich eine frische Portion Milch, die für Kinder im Wachstum besonders wichtig ist.
Unsere Schule unterstützt die Bestellung der Kinder und hat beispielsweise auch am Modellvorhaben „Schulmilch im Fokus“ teilgenommen, das vom Bundesforschungsministerium für Ernährung und Lebensmittel durchgeführt wurde.

Unser Projekt Schulobst

Seit dem Frühjahr 2010 beteiligt sich das Land NRW am EU-Schulobstprogramm. Unsere Schule darf als eine von 355 Grund- und Förderschulen teilnehmen.
Dadurch können wir all unseren Schüler/innen täglich wechselndes Obst oder Gemüse kostenlos zur Verfügung stellen können.

Unser Arbeitskreis Zahngesundheit

Einmal jährlich besuchen die Mitarbeiterinnen des Arbeitskreises Zahngesundheit des Kreises Viersen alle vier Jahrgangsstufen unserer Schule. Unter verschiedenen thematischen Schwerpunkten wird das Thema Zahngesundheit handlungsorientiert mit den Kindern erarbeitet.
Im ersten Schuljahr geht es vorrangig um die richtige Zahnpflege. Im zweiten Schuljahr bereiten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam ein gesundes Frühstück zu.
Im dritten und vierten Schuljahr wird das Thema „Nahrungsmittel und ihre Zusammensetzung“ an Stationen und in Experimenten bearbeitet.

Besuch des Schulzahnarztes

Die Schülerinnen und Schüler werden regelmäßig vom Schulzahnarzt untersucht. Sofern eine Behandlung beim Zahnarzt erforderlich erscheint, werden die Eltern darüber informiert.

Präventionsprogramm „Mein Körper gehört mir“

Alle zwei Jahre findet an unserer Schule ein Präventionsprojekt gegen sexuellen Missbrauch in den Jahrgangsstufen 3 und 4 statt. Es erstreckt sich über drei Schulstunden im Abstand von jeweils einer Woche. Die theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück zeigt den Schülerinnen und Schülern Alltagsszenen, in denen körperliche Grenzen von Kindern überschritten werden. Die Kinder sollen dabei lernen, auf ihre „Nein-Gefühle“ zu achten, diese zu äußern und sich gegebenenfalls an der richtigen Stelle Hilfe zu holen.

Der Sehtest

Sehschwächen sollte so früh wie möglich begegnet werden, weil sie die Ursache für schlechte Lernerfolge sein können. Auch Müdigkeit oder Konzentrationsstörungen können die Folge sein.
Eine Krankenversicherung bietet in Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Optiker einmal im Schuljahr den Eltern einen kostenlosen Sehtest für ihre Kinder an. Dieser wird in der Schule durchgeführt. Bei Auffälligkeiten werden die Eltern informiert und können weitere Schritte zur Diagnose und Therapie in die Wege leiten.

Weitere Bewegungsangebote

  • Sponsorenlauf, um bestimmte Projekte finanzieren zu können
  • Fußballtage (z.B. Sepp-Herberger-Tag) in Zusammenarbeit mit dem TSV Kaldenkirchen und dem Westdeutschen Fußballverband
  • „Primax – Lauf“ in Zusammenarbeit mit dem LC Nettetal. An diesem Lauf nehmen jährlich ca. 100 Schülerinnen/Schüler unserer Schule teil. Die Teilnahme wird besonders gefördert. Obwohl es sich um eine Veranstaltung am Samstagnachmittag handelt, werden die teilnehmenden Kinder von Sportlehrern und Klassenlehrern der Schule betreut.
  • Häufig verbringen die vierten Schuljahre ihre dreitägige Klassenfahrt im Jugendferiendorf des Landessportbundes in Hinsbeck. Sie legen den Hin- und Rückweg zu Fuß zurück. Vor Ort werden die Sportausstattung sowie gezielt angeleitete Angebote intensiv genutzt.
  • Nach bestandener Radfahrprüfung werden Unterrichtsgänge zu nahe gelegenen außerschulischen Lernorten (Grenzwald, Rittergut Altenhof, Naturschutzhof, ...) mit dem Fahrrad angefahren.

Kontaktdaten:

Gemeinschaftsgrundschule Kaldenkirchen
Buschstraße 32
41334 Nettetal

Telefon: (02157) 5281
Telefax: (02157) 132618
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie uns!

View Larger Map